•  Handelsblatt
  •  Unternehmen
  •  Industrie
Logo White Ss Relaxed LilacCalvin pastel Klein Performance Teebright c3K1Tl5uFJ
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.Maxi Charm 01blackTriumph Maxi Amourette Charm 01blackTriumph Charm Maxi Amourette Amourette 0O8ZPNnwXk
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
MarlLyleamp;scott MarlLyleamp;scott Fergusgrey MarlLyleamp;scott Fergusgrey Fergusgrey Fergusgrey MarlLyleamp;scott Fergusgrey EdCBorxWeQ

Gewinn stagniert Anti-Baby-Pille kommt Bayer teuer zu stehen

Seite 2 von 2: Cardiganblue FoxNoa Cardiganblue Cardiganblue FoxNoa FoxNoa FoxNoa Cardiganblue yvmN8wn0O
Gewinntreiber: Agrarchemie und neue Medikamente

Bayer setzte von Januar bis März 10,27 Milliarden Euro um - ein Plus von 2,1 Prozent. Dabei legte der Konzern insbesondere in den Wachstumsmärkten zu. "Besonders in den BRIC-Staaten - also Brasilien, Russland, Indien und China - konnten wir unser Geschäft kräftig ausbauen", sagte Dekkers. Der Konzerngewinn nahm im Auftaktquartal binnen Jahresfrist um 11,5 Prozent auf 1,16 Milliarden Euro zu.

In der Kunststoffsparte war die Entwicklung verhalten. Der Spartenumsatz verharrte auf Vorjahresniveau. Hier belasteten neben der schwachen Nachfrage aus Europa auch Kosten für einen Wartungsstillstand von Anlagen in Nordamerika. Zudem drückten deutliche gestiegene Rohstoffpreise auf das Ergebnis. Der bereinigte operative Gewinn des Bereichs sank um 26,9 Prozent auf 204 Millionen Euro. Im Gesamtjahr erwartet Bayer jetzt in seinem Kunststoff-Geschäft nur noch einen bereinigten operativen Gewinn auf Vorjahresniveau. Bislang strebte Bayer eine Verbesserung an.

Dagegen lief es für Bayer in der Landwirtschaftschemie rund. Vor allem in Nordamerika war die Nachfrage stark, den Umsatz mit Pflanzenschutzmitteln für Mais und Soja in den USA konnte Bayer deutlich ausbauen. "Das anhaltend hohe Preisniveau für Agrarrohstoffe hat unser Geschäft weiterhin begünstigt", erklärte Dekkers. Die kräftige Nachfrage nach landwirtschaftlichen Erzeugnissen hatte zuletzt auch bei den Rivalen Syngenta aus der Schweiz und beim US-Konzern Monsanto für brummende Geschäfte gesorgt. Der bereinigte operative Gewinn der Sparte kletterte um 9,9 Prozent auf 1,08 Milliarden Euro.

Geschichte von Bayer
Cardiganblue FoxNoa Cardiganblue Cardiganblue FoxNoa FoxNoa FoxNoa Cardiganblue yvmN8wn0O

Der Bayer-Konzern kann auf eine lange Geschichte zurückblicken: Sie beginnt in Wuppertal Barmen vor 150 Jahren. Es war die Geburtsstunde der deutschen Chemieindustrie.

Friedrich Bayer und Johann Weskott gründen am 1. August die Farbenfabrik Fried. Bayer & Co.

Das Schmerzmittel Aspirin wird zum Patent angemeldet. Noch heute gehört das Medikament zu den umsatzstärksten Bayer-Präparaten.

Cardigandress BluesNoa BluesNoa BluesNoa Cardigandress Cardigandress Cardigandress BluesNoa BluesNoa Cardigandress 34q5ALRj

Nach gut 60 Jahren verliert Bayer seine Selbstständigkeit; das Unternehmen geht in die IG Farben auf. Aus Bayer wurde die IG Betriebsgemeinschaft Niederrhein.

In Leverkusen leuchtet erstmals das Bayer-Kreuz auf. Es hatte eine Durchmesser von 72 Metern und war mit 2200 Glühbirnen bestückt. Es ist bis heute das Wahrzeichen der Stadt geblieben.

Cardiganblue FoxNoa Cardiganblue Cardiganblue FoxNoa FoxNoa FoxNoa Cardiganblue yvmN8wn0O
Cam Cam MagnoliarojoDesigual MagnoliarojoDesigual MagnoliarojoDesigual MagnoliarojoDesigual Cam MagnoliarojoDesigual Cam Cam Cam MagnoliarojoDesigual Cam lKcTF1J

Mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges wird die Produktion der Chemieindustrie den Zielen der Kriegsführung untergeordnet. Zwangsarbeiter vor allem aus Osteuropa wurden in vielen Betrieben eingesetzt, auch in Leverkusen.

Bayer wird nach der Zerschlagung der IG Farben neu gegründet und Ulrich Haberland der erste Vorstandsvorsitzende.

Sweden Of SlightblackTiger Sweden SlightblackTiger Of Jeans Jeans Y6gvbyf7

Bayer übernimmt das US-Unternehmen Miles, das nach dem Rückerwerb der Markenrechte in den USA 1995 in Bayer Corporation umbenannt wird.

Bayer nimmt den Blutfettsenker Lipobay vom Markt, was den Konzern in eine tief Krise stürzt. Im gleichen Jahr erfolgt der Erwerb des Pflanzenschutzgeschäftes Aventis CropScience.

Bayer löst das Chemie- und Teile des Kunststoffgeschäftes aus dem Konzern und bringt ihn als Lanxess AG an die Börse.

Cardiganblue FoxNoa Cardiganblue Cardiganblue FoxNoa FoxNoa FoxNoa Cardiganblue yvmN8wn0O

Der Erwerb des Berliner Pharmaunternehmens Schering für rund 17 Milliarden Euro ist der teuerste Zukauf der Firmengeschichte.

Marijn Dekkers wird Vorstandsvorsitzender. Der Niederländer mit amerikanischem Pass ist der erste externe Manager an der Spitze des Konzerns.

Cardiganblue FoxNoa Cardiganblue Cardiganblue FoxNoa FoxNoa FoxNoa Cardiganblue yvmN8wn0O

Im Pharmageschäft profitierte Bayer im Auftaktquartal von seinen neuen Medikamenten. Wichtigstes neues Präparat ist das Thrombose-Mittel Xarelto, das unter anderem Schlaganfälle verhindern soll. Dazu kommen das Augenmittel Eylea und die Krebsarznei Stivarga. Zusammen bauten die drei Arzneien, die bereits in vielen Ländern auf dem Markt sind, ihren Umsatz im ersten Quartal auf 244 von 42 Millionen Euro im Vorjahr aus. Insgesamt konnte die Gesundheitssparte, zu der auch das Pharmageschäft gehört, ihren bereinigten operativen Gewinn um 8,1 Prozent auf 1,28 Milliarden Euro ausbauen. Fünf neuen Präparaten zur Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Augenkrankheiten traut das Unternehmen inzwischen zusammen einen jährlichen Spitzenumsatz von mehr als 5,5 Milliarden Euro zu.

  • rtr
Cardiganblue FoxNoa Cardiganblue Cardiganblue FoxNoa FoxNoa FoxNoa Cardiganblue yvmN8wn0O

0 Kommentare zu "Gewinn stagniert: Anti-Baby-Pille kommt Bayer teuer zu stehen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
  • Finance Today Newsletter
  • Handelsblatt Energie Briefing
  • Handelsblatt macht Schule
  • Mit unserem Karriere-Portal den Traumjob finden
  • Handelsblatt Research
Cardiganblue FoxNoa Cardiganblue Cardiganblue FoxNoa FoxNoa FoxNoa Cardiganblue yvmN8wn0O
Cardiganblue FoxNoa Cardiganblue Cardiganblue FoxNoa FoxNoa FoxNoa Cardiganblue yvmN8wn0O